Charismatische Erneuerung

Charismatische Erneuerung – was ist das eigentlich?

Seit dem Ende der 60er Jahre gibt es in der Katholischen Kirche – wie auch in anderen christlichen Kirchen – einen neuen geistlichen Aufbruch.

Menschen erfahren diesen als ein Geschenk des Heiligen Geistes, als ein neues persönliches Pfingsten. Auf der ganzen Welt, in Nord- und Südamerika, in Afrika und Ozeanien, in Asien und Europa bezeugen Millionen von Christen, dass sie eine neue, lebendige Gottesbeziehung gefunden haben.

Dieser Aufbruch wird Charismatische Erneuerung (CE) genannt.

Die CE ist auch durch die Deutsche Bischofskonferenz anerkannt; die Diözesansprecher/innen werden durch den jeweiligen Ortsbischof bestätigt. 

Die Charismatische Erneuerung ist eine Chance für Kirche und Welt!“ (Papst Paul Vl.)

  • Charismatisch – was bedeutet das?

    Das griechische Wort „charisma“ bedeutet „Geschenk“.

    Charismatische Erneuerung meint also zunächst einmal eine von Gott geschenkte Erneuerung. Charismen sind aber auch persönliche Gaben des Heiligen Geistes.

    So benennen der 1. Korintherbrief (Kap. 12-14) und der Römerbrief (Kap. 12) eine Vielzahl von Gaben, die der Heilige Geist schenkt: Erkenntnis vermitteln, prophetisch reden, heilen, trösten, ermahnen, lehren, Barmherzigkeit üben und vieles mehr.

    Solche Gaben werden auch heute den Menschen gegeben zu ihrem persönlichen Wachstum und zum Dienst am anderen. Charismatische Erneuerung meint somit auch eine Erneuerung durch die Annahme und das Leben mit den Charismen.

    Charismatische Erneuerung versucht das, was sie von Gott empfangen hat, in das Ganze der Kirche und der Gesellschaft einzubringen, um so zu deren Erneuerung beizutragen.

  • Wo ist die Charismatische Erneuerung zu finden?

    In Deutschland treffen sich zurzeit etwa 12.000 katholische Christen aller Altersgruppen in ca. 500 Gebetsgruppen, Hauskreisen und neuen geistlichen Gemeinschaften.

    Weltweit beträgt die Zahl charismatischer Christen in der Katholischen Kirche über 120 Millionen.

    Die Charismatische Erneuerung in der Katholischen Kirche ist eine offene Bewegung ohne formelle Mitgliedschaft.

    Sie steht im Zusammenhang mit dem pfingstlich-charismatischen Aufbruch, der heute alle christlichen Kirchen durchzieht.
    Mehr als 25 % der Christenheit rechnen sich diesem weltweit stark wachsenden Aufbruch zu.

    Als Teil des Bistums Trier präsentieren wir den Teil der weltweiten und überkonfessionellen Charismatischen Erneuerungsbewegung in Deutschland innerhalb unserer Diözese.
    In unserer Diözese haben wir knapp 30 charismatische Gebetsgruppen mit insgesamt mehreren hundert Gläubigen (keine Mitglieder!).

  • Worin besteht die Sendung der Charismatischen Erneuerung?

    Menschen erfahren, dass

    • Gott sie persönlich kennt und liebt,

    • Gott Kraft schenkt für die Bewältigung des Alltags,

    • Gott erfahrbar durch Gebet und Sakramente handelt,

    • Gottes Geist sie beschenkt mit Fähigkeiten und Gaben,

    um Jesus Christus zu verkünden, die Einheit der Christen zu fördern und eine Zivilisation der Gerechtigkeit und Liebe mit aufzubauen.

    Viele Christen, die für ihr Leben und für die Kirche eine grundlegende Erneuerung aus dem Geist Gottes ersehnen, haben in der Charismatischen Erneuerung Heimat und Perspektive gefunden.

    „Die Gebetsgemeinschaften sind keine von der Kirche losgelösten Gruppen, sondern sie haben ihren Platz im ‚betenden Herzen der Kirche.‘“

    (Alt-Bischof H.-J. Spital)

  • Welche Aktivitäten gibt es in der Diözese Trier?

    • Meist wöchentliche Gebetskreise, Hauskreise

    • Jährliches gemeinsames Pfingstfest

    • Regionaltreffen mancher Kreise

    • Vortragsabende/Einkehrtage/Seminare/Glaubenskurse

    • Regelmäßige Segnungsgottesdienste als charismatische
      Eucharistiefeier mit persönlicher Segnung

    • LIG-(Leben im Geist)-Seminare

    • Bibel teilen in 7 Schritten

    • Eucharistische Anbetung

    außerdem:

    • Frauen-/Männerfußwallfahrten; Buswallfahrten

    • Haus des Gebetes, Trier, Maarstraße 22
      (Lehrvorträge, Seminare,
      Charismatische Eucharistiefeier, stille Anbetung, …)

    Nähere Informationen zu Terminen und Treffpunkten erfahren Sie bei den Diözesan-/Regionalverantwortlichen oder auf der Webseite: www.ce-trier.de

     

     

Wo finde ich Gebetskreise in meiner Umgebung?

Die Gebetskreise und Hauskreise der Charismatischen Erneuerung werden in den einzelnen Regionen an folgenden Orten angeboten:

Region Saar

  • Merchweiler
  • Nalbach
  • Neunkirchen/Nahe
  • Riegelsberg
  • Rehlingen-Siersburg
  • Saarbrücken
  • Saarlouis
  • Schwalbach
  • Theley
  • Tholey
  • Wadern

Verantwortliche:

Claudia Kirch
Luxemburger Str. 8
66625 Nohfelden
Telefon 06852 1354
ckirch(at)t-online.de

Dorothee Schweizer
66292 Riegelsberg
Telefon 06806 48156
dorotheeschweizer(at)t-online.de

Region Koblenz

  • Adenau
  • Altenahr
  • Auderath
  • Bullay
  • Cochem-Brauheck
  • Kettig
  • Kobern
  • Koblenz-Arenberg
  • Koblenz-Marienhof
  • Luxem
  • Mayen
  • Münstermaifeld
  • Rhaunen
  • Oberkirn
  • Schauren

Verantwortlicher:

Karl Saur
Achterweg 30
56812 Dohr
Tel.: (02671) 8332
ksaur(at)web.de

Region Trier

  • Gerolstein
  • Merscheid
  • Niederprüm
  • Trier
  • Wallersheim

Verantwortliche:

Mechthild Hartmann
Fritz-von-Wille-Str. 9
54296 Trier-Tarforst
Telefon 0651 17578

Ulrike Stolz-Berlin
Telefon 06503 6094
ulrike.stb(at)t-online.de