Marriage Encounter

Marriage Encounter (ME) ist eine weltweite Bewegung in der katholischen Kirche, deren Ursprung 1968 in der Kirche Nordamerikas liegt und daher auch den englischen Namen trägt. Etwas frei kann ME mit „Vertiefung der Beziehung in der Ehe“ übersetzt werden. Die ME-Gemeinschaft versucht auf das fundamentale Bedürfnis jedes Menschen nach echter und tiefer Begegnung und Annahme eine Antwort zu geben.

Wir sind eine Gemeinschaft von Ehepaaren, Priestern und Ordenschristen, die sich gegenseitig ermutigen und stärken, ihre Beziehungen und ihre je eigene Berufungen mit Offenheit, Vertrauen und Freuden zu gestalten und zu leben. Dabei steht die Paarbeziehung bzw. die Beziehung der Priester und Ordenschristen zu Ihrer Gemeinde/Gemeinschaft im Mittelpunkt. Dafür bieten wir Interessierten einen Wochenendkurs an. Dieser Kurs ist nicht an eine bestimmte Konfession gebunden, sondern steht allen offen.

Wir sind keine Psychologen oder Paartherapeuten, sondern wir engagieren uns für einen verständnisvollen und vor allem liebevollen Umgang miteinander.

Im Alltag kommen wir normalerweise einmal im Monat in regionalen Gruppen zusammen. Bei diesen Treffen geht es darum, einander in den Beziehungen und im vertrauensvollen Umgang miteinander zu bestärken.

Seit 1979 haben über 4.100 Paare und 195 Priester und Ordensleute in Deutschland an einem solchen ME-Wochenendkurs teilgenommen.