Termine unserer Gemeinschaften

Ergebnisse zum Workshop vom 19.03.2016

Eine spannende Kontroverse hat sich um die Frage entwickelt, wie die "diakonische und missionarische Grundhaltung" zu verstehen sei: ob es sich dabei also um zwei strikt voneinander zu trennende Handlungsfelder handle, oder aber um zwei Seiten einer "Medallie", die für Christen einzeln nicht zu haben sind: christliches Zeugnis ohne Dienst geht ebenso wenig, wie christlicher Dienst ohne Zeugnis.
Am 19.03.2016 wurden diese und weitere Fragen in einem ereignisreichen Workshop bearbeitet. 
Die Meinungen zu diesen Fragen, welche Grundlage für diesen Workshop waren sind hier zusammengefasst:

Hier sind die Statements

Hier sind die Folien

 

 

Veranstaltungen des Arbeitskreis der Geistlichen Gemeinschaften

  • 25.06.2016: Synode bringt uns in Bewegung
    Bei unserem diözesanen Begegnungstag wollen wir selbst in Bewegung kommen: Menschen ausverschiedenen Gemeinschaften und Interessierte treffen sich um 10°° an unterschiedlichen Orten und feiern aufdem Weg einen Stationengottesdienst, der am Geistlichen Zentrum Püttlingen in eine Eucharistiefeier mündet.
    Anschließend besteht die Gelegenheitdieses Thema im Gespräch mit Bischof Dr. Stephan Ackermann zuvertiefen und zu weiten.
    Hier geht's zur Anmeldung.
    Hier gehts zum Flyer


        

Veranstaltungen der Gemeinschaften

GCL

  • 17.10.2016 Lesung zum Thema Strassenexerzitien in Trier:
    Es werden Texte gelesen, in denen Teilnehmende von ihren Erfahrungen des Suchens und der Begegnung mit dem Auferstandenen mitten im Alltag der Straße berichten. Dorthin haben sich die Suchenden während dieser besonderen Exerzitienform täglich aufgemacht. 
    Davon möchten sie erzählen und darüber wollen wir ins Gespräch kommen.
    Weitere Informationen und Anmeldung HIER.

  • 18.10.2016 Lesung zum Thema Strassenexerzitien in Koblenz:
    Es werden Texte gelesen, in denen Teilnehmende von ihren Erfahrungen des Suchens und der Begegnung mit dem Auferstandenen mitten im Alltag der Straße berichten. Dorthin haben sich die Suchenden während dieser besonderen Exerzitienform täglich aufgemacht. 
    Davon möchten sie erzählen und darüber wollen wir ins Gespräch kommen.
    Weitere Informationen und Anmeldung HIER.